Posts tagged "Sachsenhausen"
If you’re bored with the world, you’ll be blind to her magic.

If you’re bored with the world, you’ll be blind to her magic.

Das Zitat ist von Kevin WY Lee und ich bin darauf in http://www.featureshoot.com/2011/05/qa-kevin-wy-lee-singapore/ gestoßen. Das Grafitti gibt’s in der S-Bahn-Station Lokalbahnhof in Sachsenhausen

Laßt ihn kreuzigen ! …?

Es fällt mir schon ein bisschen schwer, solche Texte zu singen. Aber das gehört wohl bei einer Passion dazu. Die Musik lohnt sich. Wer Lust hat: Auftritte sind am Palmsonntag, 28.03.2010 um 19 Uhr in St. Bonifatius, Holbeinstrasse 70 und am Karfreitag, 02.04.2010 um 15 Uhr in der Lukaskirche, Gartenstrasse 67-69, beides in Frankfurt am...

Vom Ziegelhüttenplatz im Frühling

Gelegentlich fahre ich zum HIT-Markt in Sachsenhausen. Die haben einfach ein größeres Angebot als der kleine Rewe in Oberrad. Und außerdem gibt's dort auch einen OBI und der ist servicemäßig um Klassen besser als der Praktiker am Kaiserlei und außerdem besser sortiert.

Wie auch immer. Wenn ich schon Samstags unterwegs bin, nehme ich den Fotoapparat mit....

Unterwegs auf der Luminale 2008

Von der Flößerbrücke zur Deutschherrnbrücke und der Großmarkthalle und ein Blitzlicht in der Katharinenkirche. Bei dunkelgrauen Himmel war auch die Skyline nicht ohne.

Magnificat

Gestern war der Gottestdienst ja schon gut voll. Aber die Lukas-Kirche war richtig voll. Und der Applaus ging richtig lange. Insbesondere der „Jakobsstern“ – da hat es auf einmal auch die letzten gepackt. Der Bass kam mit einer Wucht rüber, da konnte man den Text richtig nachvollziehen. Da gab es sogar Zwischenapplaus. Jetzt werden mir...

Auf dem Weg nach Bethlehem

Handycam

Von Sachsenhausen nach Oberrad

Nach dem Eine-Welt-Verkauf fuhr ich in aller Ruhe von Sachsenhausen zurück nach Oberrad und suchte Photomotive. Ich bin sehr an die Strecke gewöhnt, daher sah ich nicht allzu viel. Die Holbeinstrasse, der Schweizer Platz, Disteln auf dem Feld in Oberrad.
Ein Spaziergang durch Sachsenhausen

Ein Spaziergang durch Sachsenhausen

Nachmittags hatte ich auf dem Museumsuferfest durch die Kunsthandwerkstände am Sachsenhäuser Ufer gestöbert. Den Weg vom Eisernen Steg zu meinem Fahrrad am Städelzaun nahm ich durch Sachsenhausen und fotografierte vor mich hin.